News

Siemens-Solution-Partner Zertifizierung

Unsere beiden Mitarbeiter M.Glarner und R.Rüegg haben die Zertifizierung bei Siemens als Siemens-Solution-Partner wieder erfolgreich bestanden - herzliche Gratulation

Weiterlesen …

Ersatzteile in der Automation

Ersatzteile

In unserem Online-Shop finden Sie eine große Auswahl an Teilen für die Steuerungs- und Antriebstechnik mit dem Fokus auf Baugruppen die abgekündigt und oft auch vom Hersteller nicht mehr zu beziehen sind.

Weiterlesen …

Maschinenmonitoring mit portalbasiertem Überwachungssystem

Maschinenmonitoring

Die gleichzeitige Überwachung vieler, weltweit installierter Maschinen – zum Beispiel Pumpen – über ein zentrales Portal zu niedrigen und zuverlässig kalkulierbaren Kosten ist ein lang bekannter Wunsch von Herstellern und Betreibern.
Die Erweiterung der bewährten Dataeagle-Funktechnik zu einem leistungsfähigen Monitoring-System mit globaler Connectivity bringt hierfür die Lösung.

Weiterlesen …

NEU: ACCON-AGLink V5.0

ACCON-AGLink

Die neue ACCON-AGLink-Software unterstützt das TIA Portal bis Version 13

 

Zur Fachmesse SPS IPC Drives präsentierte unser Systempartner Deltalogic die aktuelle Version 5.0 der Kommunikationsbibliothek ACCON-AGLink. Diese ermöglicht den direkten Datenzugriff auf das neue Dateiformat des TIA Portals von Siemens in den Versionen 11 bis 13. Accon-AGLink erlaubt damit auch den einfachen, schnellen und zuverlässigen Datenaustausch mit den Steuerungen S7-1200 und S7-1500 im optimierten Bausteinzugriff. Gleichzeitig können Anwender mit bestehenden, bereits in Projekten eingebundenen S7-300- und S7-400-Steuerungen kommunizieren.

Weiterlesen …

M2M - nicht nur die Technik zählt

Interview mit Thomas Schildknecht

Viele M2M-Projekte scheitern nicht an der technischen Umsetzung, sondern am administrativen Aufwand. Thomas Schildknecht, Inhaber des gleichnamigen Systemanbieters für Datenfunk, erklärt warum, und wie sich dieses Problem in den Griff bekommen lässt.

 

Herr Schildknecht, was genau ist das Problem bei derzeitigen M2M-Projekten?

In der Vergangenheit war es nicht möglich, eine einfache weltweite Konnektivität über Mobilfunk zu ermöglichen. Für jedes Land beziehungsweise jeden Einsatzort musste geprüft werden, welcher lokale Mobilfunkprovider dort verfügbar ist......

 

lesen Sie hier weiter

Weiterlesen …