S7/S5-OPC-Server

Artikel-Nr. 140002Wxx

Schneller und komfortabler Datenzugriff

Der S7/S5-OPC-Server stellt die Prozessdaten von Siemens SPSen über die standardisierte OPC-Schnittstelle zur Verfügung. Somit kann jeder standardkonforme OPC-Client Werte aus einer solchen SPS lesen und auch schreiben.

Produkt-Highlights

  • Zugriff auf SPS-Prozessdaten vom PC aus
  • Für S5, S7, LOGO! und S7-300/400-kompatible Steuerungen
  • Kommunikation über MPI, PROFIBUS, PPI, TCP/IP
  • Integrierter Webserver zur Diagnose
  • Unterstützt OPC DA und OPC XML-DA
  • Keine projektierte Verbindung nötig
  • Keine Modifikation des SPS-Programms notwendig
  • Verwendung symbolischer Namen möglich
  • Auch für nicht-Windows-basierte Anwendungen geeignet

Optimale Einsatzmöglichkeiten

Der S7/S5-OPC-Server ist optimal für eine schnelle und komfortable Datenverbindung zwischen PC und Steuerungen. So beherrscht er die Kommunikation sowohl zu den aktuellen SPS-Familien der Reihen S7-200, S7-1200, S7-300, S7-400, S7-1500 und LOGO! 0BA7/0BA8, als auch zu den noch weit verbreiteten S5-SPSen. S7-300/400-kompatible Steuerungen werden ebenfalls unterstützt. Zur Kommunikation mit der SPS sind eine Vielzahl von Kommunikationswegen möglich (siehe Tab Technische Details).

Überzeugend und vielfältig

Der S7/S5-OPC-Server ermöglicht z.B. das Ankoppeln einer Prozessvisualisierung an Siemens SPSen. Neben OPC DA unterstützt der S7/S5-OPC-Server auch OPC XML-DA. Dadurch können auch nicht-Windows-basierte Anwendungen den S7/S5-OPC-Server verwenden. Für den Datenaustausch ist weder eine projektierte Verbindung noch eine Modifikation des SPS-Programms notwendig.
Der S7/S5-OPC-Server hat zudem einen integrierten Webserver, der zur Diagnose des OPC-Servers dient. Damit sind schlanke Web-basierte Visualisierungen realisierbar.
Zusätzlich unterstützt der S7/S5-OPC-Server die Verwendung von symbolischen Namen aus S7-Projekten. Mit der Möglichkeit zum Import dieser Namen, auch ohne die Notwendigkeit das S7-Projekt zur Laufzeit zur Verfügung zu haben.

Sie haben die Wahl

Der S7/S5-OPC-Server kann als Einzellizenz mit USB-Dongle oder mit Software-Autorisierung geliefert werden. Wir empfehlen, wenn technisch möglich, die Lizenz mit USB-Dongle zu verwenden.

Technische Highlights

  • Unterstützt S7-200, S7-1200, S7-300, S7-400, S7-1500 und S5-SPSen sowie LOGO! 0BA7/0BA8
  • Kommunikation über MPI, PROFIBUS, PPI, TCP/IP
  • Unterstützung aller OPC-Client-konformen Software, z. B. iFix, WinCC und InTouch
  • Unterstützung der Verwendung von Symbolen aus S7-Projekten
  • Unterstützung der Verwendung von Symbolen aus Inat OPC-Servern
  • Sicherheit durch kontinuierliche Verbindungsüberwachung
  • Webbasierte Diagnose und Mini-Visualisierung mit integriertem Webserver
  • Installiert in weniger als einer Minute

Lieferant

Downloads