LWL-Umsetzer OPTIrep

Die PROFIBUS LWL-Umsetzer der Serie OPTIrep dienen zur Verbindung von PROFIBUS-Segmenten über Lichtwellenleiter mit einer Entfernung bis zu 30 km. Das System lässt sich sowohl für den Aufbau von Linienstrukturen als auch für redundante Ringstrukturen nutzen. Durch die integrierte Diagnose wird die Qualität der Verbindung ähnlich einer Ampel über LED signalisiert.

Anzahl Glasfaseranschlüsse:
F1 = 1 Anschluss
F2 = 2 Anschlüsse

Typ der Glasfaser:
SM = Single Mode
MM = Multimode

Anschlussart der Glasfaser:
SC = SC-Stecker
ST = ST-Stecker