DATAEAGLE BLUETOOTH ROAMING

Bluetooth Seamless Roaming ermöglicht den Wechsel zwischen Funkzonen

Unser Systempartner Schildknecht AG favorisiert seit vielen Jahren Bluetooth als Technologie für die Datenfunksysteme DATAEAGLE. Bluetooth bietet aufgrund seiner Frequenzhopping Technik etliche Vorteile gegenüber WLAN, wie z.B. eine extrem stabile Funkverbindung. Man erreicht außerdem eine flexiblere Funkplanung, da Bluetooth weniger Probleme mit Koexistenz und größere Reichweiten hat. Eine einfachere Installation ergibt sich z.B. durch die Notwendigkeit von nur einer Antenne.

DATAEAGLE BLUETOOTH ROAMING

DATAEAGLE Roaming ermöglicht den Aufbau eines Funknetzwerkes in verschieden Zonen zum Beispiel in mehreren getrennten Räumen und Hallen unter Einsatz von Bluetooth-Funktechnologie. Die bestehende Ethernet-Infrastruktur wird genutzt, um die Daten von der zentralen Steuerung an die Bluetooth Access Points zu senden. Von den Access Points werden die Daten per Bluetooth an die Clients gesendet z.B. an mobile Systeme und Anlagen in der Intralogistik oder der Produktion.

DATAEAGLE BLUETOOTH ROAMING Struktur

Durch den Einsatz des DATAEAGLE Multiplex-Controllers und dank der hier eingesetzten patentierten Datenvorverarbeitung können auch bestehende Feldbussysteme wie PROFIBUS, PROFINET und CAN über Ethernet übertragen werden. Diese Datenvorverarbeitung kommt seit vielen Jahren in den Datenfunksystemen DATAEAGLE zum Einsatz und ermöglicht eine hohe Verfügbarkeit der Anlage ohne Stillstände durch Busfehler

Ihre Vorteile

  • Patentierte Filtertechnologie
  • PROFIBUS DP Schnittstelle
  • PROFINET IO Schnittstelle
  • CAN
  • PROFIsafe
  • Bis zu 31 Clients
  • Einfache Konfiguration über DATAEAGLE Wizard
  • Reichweitenskalierung durch die Anzahl der Access Points
  • Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 1,5 Mbit/s
  • Definierter Zonenwechsel durch externes Signal
  • (EA-Signal, Beacon, SPS-Befehl)
 

Anwendungsbeispiele

  • Ersatz von Schleifleitungen, Schleppkabeln und Kabelketten
  • Ersatz von Datenlichtschranken
  • Fahrerlose Transportsysteme
  • Elektrohängebahnen
  • Regalbediengeräte und Gassenwechsler
  • Mobile Anlagen & Lagersysteme
  • Krantechnik
  • Bühnentechnik
  • Automobilindustrie
  • Stahlwerke
  • Aufzüge, Schräglift und Gondelbahnen

DATAEAGLE ROAMING NETZWERK

Der Multiplex-Controller wird direkt mit der Steuerung und den Access Points über Ethernet verbunden. Es können maximal 8 Access Points an den Multiplexer angeschlossen werden. Jeder Access Point kann mit 4 Clients gleichzeitig kommunizieren und Daten austauschen. Im Gesamtsystem können bis zu 31 mobile Clients eingebunden werden. Die Anzahl der Clients ist Abhängig von der Geschwindigkeit der Datenübertragung sowie dem Feldbus-Protokoll. Für das DATAEAGLE Roaming Netzwerk muss keine Funkplanung nach Kanälen erfolgen, da Bluetooth mit Frequenz-Hopping-Technologie die Daten sendet.

Konnektivität in jedem Winkel Ihrer Anlage

Die Clients auf dem Regalbediengerät (RBG) empfangen die Auftrags- und Navigationsdaten per Bluetooth von der Steuerung im jeweiligen Feldbus-Protokoll PROFIBUS, PROFINET oder CAN. Ein externes Umschaltsignal (EA-Signal, Beacon, SPS-Befehl) gibt dem Client (RBG) den Befehl zum Zonenwechsel. Durch die Seamless Roaming-Funktionalität erfolgt der Zonenwechsel unterbrechungsfrei. Die Bluetooth Seamless Roaming Funktionalität bietet somit über den Zonenwechsel eine parallele Funkverbindung und damit dauerhafte Konnektivität. Durch die hohe Reichweite von bis zu 300m mit Bluetooth können die Regalbediengeräte auch in Hochregallagern mit tiefen Gassen zum Einsatz kommen.